Jetzt schlägt's Taiko!

Artikel

Japanreise 2009: Taiko-Impressionen

Unsere Japan-Reise im Oktober 2009 stand auch im Zeichen der Taiko. Unsere Taiko-Stationen waren der Trommelbauer Miyamoto in Tokyo, das Takayama Festival, ein Miyake-Workshop in Nagano und ein Besuch bei Kodo auf Sado. Und natürlich läuft einem auch mal zwischendurch eine Trommel über den Weg...  

Einige Eindrücke gibt es hier: 

Shime Daikos beim Trödler in Nikko gibt es für kleines Geld - aber nur in einer leichten Noh-Theater Variante.

"Knie-Trommler" in Tokyo

Tokyo: wohl Japans zweitbekanntester Trommelbau - Miyamoto.

"Miyamoto" bedeutet wortwörtlich "Schrein" und "Ursprung". Tragbare Schreine gibt es auch. Sie liegen preislich deutlich über den Trommeln.

Bachis gibt es auch - wer die Wahl hat, hat die Qual. Mein erster Gedanke: "eigentlich brauche ich g'rad keine..."

Im 4. Stock des Gebäudes ist auch das "Drum Museum". Fotografieren ist zwar verboten, aber die Angestellte macht für jeden Besucher ein Bild zur Erinnerung: hier Oliver mit einer "Schweine-"Trommel aus Okinawa.

Schräg gegenüber von Miyamoto gibt es einen weiteren Trommel- und Schreinbauer. Ohne bekannten Namen und mit geringeren Preisen.

10.000 Euro kostet eine größere Miya Daiko aber auch.

In den Japanischen Alpen: Das Nachtfestival in Takayama ist berühmt für seine Yatai-Umzugswagen. Dazu gibt es Flötenmusik mit Taiko und Löwentanz.

Yatai Garage: das oberste Stockwerk ist eingefahren

Endlich selbertrommeln in Nagano: Miya Daikos werden entladen...

... und zum Trainingsparcour aufgebaut.

Feierabend: Video-Einzelbildanalyse bei Bier und Sake

Sado: Kindervorführung im Taikocenter von Kodo

Selbertrommeln durften sie natürlich auch.

Die "Natur-Taikos" haben Kodo-Mitglieder selbst gebaut. Diese Hira Daiko ist so hart gespannt, dass sich das Fell in der Mitte nicht eindrücken lässt. Die Felle sind von Asano - wie alle fertigen Trommeln auch.

Als Belohnung für unsere O-Daiko Künste ;-) durften wir sogar nach Kodo-Village.

Die heiligen Hallen von Kodo - ohne Kodo, aber mit Klavier.