Jetzt schlägt's Taiko!

Workshop

Improvisation an der Taiko

am 28.-29. September 2013 für Trommler mit Vorkenntnissen

"Don't just play the drums - make music" Benny Greb

Improvisation ist ein wichtiger Bestandteil der historischen Taikostile z.B. der Regionen Kyushu, Fukui, Hachijou und Chichibu. Seit komplett arrangierte Taiko-Stücke unisono von Gruppen gespielt werden, hat das Thema Improvisation in der Musikpraxis an Bedeutung verloren. Zeitgenössische Taikostücke werden heutzutage von wenigen Menschen komponiert und von vielen nachgespielt. Für diese Kreativen ist Improvisation von entscheidender Bedeutung.

Oliver Boldt begann mit dem Trommeln 1996 und hatte das Glück, Improvisation als festen Bestandteil seines Unterrichtes bei seinem Lehrer Oliver Sägebrecht kennen zu lernen. Taiko unterrichtet er seit 2004 wobei Improvisieren, Arrangieren und Komponieren stetig wichtiger werden.

Workshop-Inhalte

  • Woraus besteht eine Improvisation?
  • Rhythmus, Dynamik und Klang
  • Wiederholung und Variation
  • Phrasen bilden und verlängern
  • Analyse von Taikostücken
  • Improvisation als Grundlage zum Arrangieren/Komponieren

Improvisation ist ein Prozess und kann von jedem gelernt werden. Der Workshop richtet sich an Trommler, die schon die wichtigsten Grundlagen beherrschen (Stand, Schlagtechnik, Silbensprache, einige Taiko-Stücke). Kurze Phrasen sollten nach Gehör nachspielbar sein.

Als Trommel kommt im Schwerpunkt die Miya-Daiko bzw. Nagado-Daiko zum Einsatz (O-Daiko optional). Das Gelernte kann grundsätzlich auf andere Stile wie O-Daiko, Shime-Daiko, Schrägtrommel usw. übertragen werden.

Oliver hat das Thema Improvisation systematisch aufgearbeitet und seine eigene Lehrmethode entwickelt. Teilnehmer erhalten vor dem Workshop Material in Form von Noten und Hörbeispielen zur eigenen Vorbereitung. Ein workshop-begleitendes Arbeitsheft erhalten die Teilnehmer vor Ort.

Der Pilot-Workshop hat im Oktober 2012 mit Teilnehmern aus 6 Dojos aus dem ganzen Bundesgebiet stattgefunden. Aufgrund der sehr positiven Rückmeldungen folgt jetzt ein zweiter Termin. Bei Interesse kann der Workshop auch in anderen Städten durchgeführt werden.

Datum/Zeit

28.-29. September 2013 (war 21.-22.9. !)

Sa.
11:00
bis
16:00
So.
10:00
bis
15:00
 

also 10 Std inkl. Pausen

Ort

Yo Bachi Daiko Dojo
Soundhafen Hamburg Altona

Leitung

Oliver Boldt, ggf. zweiter Lehrer

Preis

110,- Euro (für Frühbucher bis 15. Juni 2013)
130,- Euro
(regulär)
Bankverbindung Oliver Boldt
Konto 2299691 bei
Comdirect Bank 200 411 11

Anmeldung

1. Reserviere dir einen Platz via Online-Anmeldung
2. Zahle die Teilnahmegebühr auf das Konto von Oliver Boldt. Die Plätze werden nach Zahlungseingang vergeben.

Hinweise

1. Alle Teilnehmer sind für sich selbst verantwortlich! Haftungsansprüche gegenüber der Workshop-Leitung/-Organisation bestehen nicht.
2. Bitte mitbringen: Wasser, Essen, Pflaster & Turnschuhe